Förderprogramm Handel 2030


Mit der Intensivberatung „Handel 2030“ sollen kleine und mittlere Unternehmen des stationären Einzelhandels dabei unterstützt werden, sich fit für die Zukunft und die digitale Transformation zu machen. Ziel der Beratung ist es sich strategisch neu und wettbewerbsfähig zu positionieren und die klassische Geschäftstätigkeit mit dem Onlinehandel zu kombinieren.

KONTAKT

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Bereitstellung und Abwicklung von Intensivberatungen für Einzelhandelsunternehmen durch einen Projektträger. Dabei werden folgende zwei Themenfelder gefördert:

Themenfeld Strategie und Personal

Hierunter fallen Intensivberatungen zu personalwirtschaftlichen Themen.

Dazu gehört die Fachkräftegewinnung und -sicherung, die strategische Personalentwicklung, die Mitarbeiterqualifizierung sowie die Personalplanung und -führung.

Themenfeld Digitalisierung

Beratungen können durchgeführt werden zur Verwendung digitaler Technologien und Verbesserung der digitalen Sichtbarkeit der Unternehmen. Erschließung neuer Vertriebswege wie Multi- oder Cross-Channel-Marketing, die Einrichtung von Online-Schaufenstern und -Shops sowie Social Media Konzepte. Verwendung neuer Technologien am Verkaufspunkt wie beispielsweise digitale Zahlungsmittel.


Wie wird gefördert?

  • Anteilsfinanzierung in Form eines Zuschusses (Projektförderung) gewährt - Zuschuss beträgt 60% der förderfähigen Ausgaben

  • förderfähige Ausgaben umfassen Brutto-Personalausgaben oder Honorare für freiberufliche Berater/innen bis zu einem Tagessatz von 800 Euro 

Wer wird gefördert?

  • kleine und mittlere Einzelhandelsunternehmen 
  • Unternehmenssitz und Betriebsstätten in Baden-Württemberg
  • weniger als 250 Beschäftigte
  • Vorjahresumsatz von höchstens 50 Millionen Euro oder einer Vorjahresbilanzsumme von höchstens 43 Millionen Euro

Wer führt die Beratung durch?

Die  individuelle Beratung führen qualifizierte Beraterinnen
und Berater
mit entsprechender Erfahrung und Sachkunde durch. Deren
Beratungsqualität muss über die Projektlaufzeit gesichert werden.